Tag-Archiv | Schöne Standesämter

„Rosenrot & Veilchenblau“– Euer ganz persönliches (Hochzeits-)Fest

Heute geben wir wieder einige Tipps rund um euer Fest der Feste

Tischdekorationen: Farbenspiel – Wie auch Kleinod gekonnt eure Tafel veredeln kann
In dem Buch „Rosenrot & Veilchenblau“ von Hanna Raissle erfahrt ihr wie einfach, kreativ und doch festlich eure Tischdekoration selbst gestaltet werden kann.

Lieblingsstücke durch Farbabstimmungen innerhalb der Festlichkeit gekonnt in Szene gesetzt werden können (Ideenschub garantiert).

Unser Tipp zu Gastgeschenken: Ausgefallen und wenig arbeitsintensiv
Leuchtend verführerische Liebesäpfel – frische Äpfelchen in glutrotem Kleid.
Natürlich auch gerne mit einer kleinen, persönlicher Widmung am Stiel versehen.

Kreatives Gästebuch einmal SOOOO herrlich anders: Der Hochzeitsbaum

Wir finden es eine wirklich tolle individuelle Idee. Man gestalte einen verzweigten Baum ohne Blattwerk (gibt es mittlerweile auch fertig käuflich zu erwerben),
hochzeitsbaum-musterstelle ihn am Tag der Feier auf eine Staffelei, positioniere Feuchttücher, Farbetöpfchen in eigenen Lieblingsfarben und Schreibstifte daneben. Aus jedem Fingerprint des Gastes mit Namenszug versehen, entsteht ein wundervoll blattreicher Baum der eure Feier noch viele Jahre wunderschön wiederspiegelt und in Erinnerung ruft (Unsere Musterbeispiele in Google gefunden).

Hochblumen-hochzeitzeitsspiele: Die Trauzeugen sind zuständig!
Gewollt oder nur nervig? Absprache und Planung ist wichtig und sollte dringlichst zwischen dem Brautleuten und den Trauzeugen abgesprochen sein. Nur so lässt sich ein ungewolltes Dilemma vermeiden.

Gruppenfotos: Hier ist weniger oft mehr
Lieber mehrere Fotos mit kleinen, fröhlichen Gruppen – als EIN überfülltes, auf dem sich eure Gäste neben und übereinander stapeln müssen; alles dicht gezwungen und gepresst wirkt. Natürlich können diese dann wieder herrlich zu einem Großen gerahmt werden.

In diesen Kirchen und Standesämter haucht sich das JA-Wort besonders romantisch:
St. Peter – Mainz; Maria Opferung – Sorgenloch; Burg Frauenstein – in Frauenstein; Museum Castellum – Reduit Mainz.

Und für jene, die ihre „flammende Liebe“ auch visuell jedem zeigen möchten,
bietet Project PQ ein feuriges Ideenkonzept. Sprecht uns einfach unverbindlich an.

Feuerherzen

Brennende Herzen

Anstehende Messen: Orientierung und Ideenfeuerwerk sammelt sich immer auf solchen events. Hilfreich, um die eigene Richtung der Feier zu einzugrenzen:
7. & 8.10.17 Hochzeitsmesse Rhein-Main-Gebiet, Rheingoldhalle Mainz
29. & 29.1.17 Simmern, 6. Festtags & Hochzeitsmesse Simmern

Für euch schon einmal durchgeblättert: „Heiraten RheinMain“Ausgabe1/2017.heiraten-rheinmain-1_17

Hier finden sich weitere, wertvolle und interessante Tipp´s,
die euch auf Ideen bringen. Von dem immer inliegenden, traditionellen Wedding-Planer abgesehen. Liebe Grüße

Advertisements